Wie die AfD die russische Desinformationstaktik verwendet und unsere Gesellschaft spaltet

In meiner Buchrezension von Timothy Snyders „Der Weg zur Unfreiheit. Russland. Amerika. Europa“ habe ich berichtet, wie die Russen durch die „Politik der Unvermeidbarkeit“, einer Politik der Ewigkeit, einer unschuldigen Geschichte und der Verbreitung falscher Fakten ihre Bevölkerung einlullt und gegen den Westen aufstachelt.

Heute werde ich zeigen, wie die Alternative für Deutschland diese Taktik in Deutschland anwendet:

Natürlich sind nicht alle Ebene eins zu eins auf Deutschland zu übertragen aber ich die AfD ändert hier die andernorts angewendeten Muster ein wenig und überträgt sie auf Deutschland.

Die Unschuld der Deutschen Geschichte

Die AfD ignoriert wie Putin und Trump die Geschichte des eigenen Landes und interpretiert sie in eigenem Interesse um. Sie bricht mit dem „Schuldkult“ in der deutschen Geschichte wie ihr Rechtsaußen  Björn Höcke es betitelt. Die 12 Jahre Nazi Herrschaft wird von dem Vorsitzenden Alexander Gauland als „Vogelschiss in der  deutschen Geschichte“ bezeichnet. Natürlich will er diese Relativierung der Nazizeit später nicht so verstanden haben. Bleibt aber auch die Erklärung schuldig, was denn so alles glorreich in der deutschen Geschichte gewesen sein soll, dass diese 12 Jahre, der schrecklichste Krieg, der unvorstellbarste Massenmord in der Geschichte der Menschheit die Bezeichnung „Vogelschiss“ rechtfertigen könnte. Die heutige Regierung und Zeit wird darüber hinaus mit dem Unrechtsregime der DDR gleichgesetzt. Erstaunlich eigentlich das dies keine sonderlich große mediale Empörung ausgelöst hat. Denn zumindest frühere Insassen in Berlin- Schönhausen empfinden dies als Hohn, wie ich beim einem Besuch des dortigen Stasi Gefängnisses vor kurzer Zeit erfahren habe. Die deutsche Geschichte wird bei der AfD zur unschuldigen Geschichte. Es gab zwar dieses große Verbrechen, aber andere Länder hätten sich ja auch nicht mit Ruhm bekleckert. Die AfD bedient sich hier alten faschistischen Methoden. Denn schon Mussolini und Hitler ging es darum, die Vergangenheit des eigenen Landes zu mythologisieren und sie für die Gegenwart zu gebrauchen.

Die deutsche Politik der  Unvermeidbarkeit und Ewigkeit

Die Politik der Unvermeidbarkeit bedeutet, dass an die Menschen in einer Realität leben lässt, in der die Zukunft wie eine Wiederholung des Hier und Jetzt erscheint. Es gibt keine Entwicklung, keine Veränderung und nichts scheint veränderbar. Man selbst kann nichts verändern am Lauf der Dinge.

Die Politik der Unvermeidbarkeit führt zwangsläufig zur Politik der Ewigkeit. Wenn die Dinge nicht mehr veränderbar sind, spielt Demokratie keine Rolle mehr, und man akzeptiert, dass ein Oligarch die Macht übernimmt, erfindet mit Hilfe von Faschismus eine Geschichte der Unschuld und bietet scheinbaren Schutz durch einfache Ideen.

Auf Grund des Wahlsystems und der Struktur der Parteien, ist es in Deutschland nicht so einfach, eine populistische Partei an die Macht zu bringen. Daher funktioniert die Politik der Unvermeidbarkeit etwas anders.

Der Narrativ lautet in etwa so: In Deutschland herrschen die „Altparteien“ und das „System Merkel“. Diese handeln nicht im Interesse des deutschen Volkes und wollen es „austauschen“. Man nennt das auch die „Umvolkung“. Die Politik der Ewigkeit besteht hier darin, dass diese Taktik schon lange betrieben und von den Parteien vollendet werde, sollte sich das Volk nicht dagegen auflehnen. Sie zielt hier auf den Umbruch des Systems, da er anders als Amerika nicht schnell zu erreichen ist.

Genauso treiben, so die Erzählung der AfD,  die Altparteien Deutschland auch in eine Auflösung der eigenen Souveränität. Deutschland droht – überspitzt formuliert- in Europa aufzugehen und das Geld des deutschen Volkes- wenn man sie nicht aufhält.

Der Umgang mit der Wahrheit

Um ihr Ziel zu erreichen, vernebelt die AfD mit ihrer Propaganda die eigenen Follower in den sozialen Medien mit Informationen.

Der Globalpakt ist hier für ein sehr gutes Beispiel. Die AfD und die Identitären streuen hier die Sage, dass die Unterschrift unter diesen bedeuten würde, dass Deutschland in den nächsten Jahren 200.000.000 Millionen Migranten aufnehmen müsste. Das wäre also über das doppelte der derzeitigen Mengen an deutschen Bundesbürgern. Hier verbreitet die AfD Fake News. Denn weder ist der Pakt rechtlich bindend noch geht es hier um eine irgendwie geartete Massenzuwanderung.

Derzeit gibt es eine Petition gegen diesen Global Compact for Migration seitens der AfD. Und schon wird behauptet, die „Altparteien“ hätten diese Petition gelöscht Auch das wurde entweder falsch verstanden oder ist „Fake News“, so sollte man zumindest aus einem Beitrag des Recherchemagazins Correktiv entnehmen.

Wie die AfD ihre Meinung dreht und wendet, zeigt eindrucksvoll das Beispiel von Matteo Salvini in der letzten Woche. Salvini will einen italienischen Haushalt beschließen, der mit den Regeln der EU bricht. Der AfD Vorsitzende Meuthen begrüßt das Vorgehen als Zeichen der Souveränität Italiens.

AfD Vorsitzende Weidel kritisiert dies mit den Worten „Die spinnen die Italiener“, weil sie plötzlich um hohen Belastungen für Deutschland fürchtet, wenn Italien mit den EU Vorgaben bricht.

Hier wird argumentiert, wie es der AfD gerade passt. Mal sind die Italiener die schlechten, weil ihre Politik den deutschen Steuerzahler belasten könnte, mal die guten, weil sie ihre eigene Souveränität bewahren wollen.

Damit zeigt sich, das die AfD in vielerlei Hinsicht die gleichen Taktiken anwendet, wie die Russen in Russland oder Amerika um die Gesellschaft zu spalten und ihre Politik der Ewigkeit durchzusetzen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Wie die AfD die russische Desinformationstaktik verwendet und unsere Gesellschaft spaltet

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: