Politische Sozialisation des militärischen Widerstands gegen Hitler

Um den Gedanken zu fassen, ein Regime stürzen, braucht es die Bereitschaft dazu mit allen Folgende seines Tuns zu leben und zu akzeptieren, dass sich grundlegende Konstanten in seinem Leben von einem Tag auf den anderen ändern können. Dies ist eine Bereitschaft, die dem Deutschen zumindest in Anbetracht unser Geschichte per se abgeht. Wir Deutschen... Weiterlesen →

Advertisements

Der 20. Juli 1944 und die Vergangenheitsbewältigung in der Bundesrepublik Deutschland

Die Deutschen brauchten lange, um sich mit dem Widerstand gegen Hitler auseinanderzusetzen. Er war eine Frage zur eigenen Verantwortung und wurde zu einem Kristallationspunkt der des nationalen Erinnerns.  Im Nachkriegsdeutschland fiel die Erinnerung an den deutschen Widerstand zunächst einmal schwer. Einerseits, weil das von den Alliierten Besatzern nicht so gewünscht war, anderseits, weil die Beschäftigung mit... Weiterlesen →

Man muss die AFD endlich ernst nehmen

Rechtspopulisten, Deutschnationale- so tituliert man allgemein die Alternative für Deutschland. Man echauffiert sich über Äußerungen der extremen Flügel. Und die etablierten Parteien scheinen nur sehr langsam zu verstehen, dass man sich inhaltlich mit der AfD auseinandersetzen und sie ernstnehmen muss. Doch vielleicht ist das starke Wahlergebnis, dass die AfD in Hessen, Baden- Württemberg, Rheinland- Pfalz... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: